Catwalk 2017

Catwalk beim g-q-s 2017

2017 ist ein besonderes Jahr für das Event grillen-quatschen-shooten. Zum 10. Mal treffen sich auf Schloß Oberwerries in Hamm-Heessen
viele Fotobegeisterte. Für Jeden ist etwas dabei. Aufgebaut wir auch wieder durch unseren Jo Fischer der Catwalk mit dem roten Teppich,
klein aber fein mit dem besonderen Flair. Wie jedes Jahr gibt es Samstag Abend ein kleines Hightlight:
Der Run über den Catwalk
Es präsentieren sich nach dem Choreografietraining die Modelle, weiblich oder männlich, Profi oder Laie. Jeder ist willkommen.
Willst auch du dieses Jahr wieder oder auch zum 1. Mal dabei sein, dich dieser Herausforderung stellen, vor den kritischen
Zuschauern zu laufen? Was hast du zu verlieren? Nichts, DU kannst nur GEWINNEN und das Event durch deinem Einsatz bereichern.
Gelaufen wird in Klamotten nach Absprache und wie schon erwähnt, nach vorher einstudierter Choreografie.
Gerne dürfen auch Designer und Make up Artisten das Event unterstützen.
Also trau dich und melde dich an. Ich würde mich freuen und viele andere auch.

WIR SIND DAS EVENT

Anreise am 10. August 2017

Es ist soweit, einige wollen schneller sein als die Schnecke von Ernest… (Insider)
Am Donnerstag, dem 10. August 2017 reisen schon ca. 25 Teilnehmer zum Event g-q-s 2017 an.
Damit auch alles nach Plan läuft, brauche ich eure Hilfe.
Ab wann kann ich mit Euch rechnen, damit ich dann vor Ort bin.
Wer muß vom Bahnhof abgeholt werden?
Wie sieht es mit dem Abendessen aus?

Bitte schreibt mir alle eure Antworten bis zum 07. August 2017 hier unter dem Beitrag.
Ich werde mich dann dazu äußern.

Blitzen jenseits der Synchronzeit

Blitzen jenseits der Synchronzeit
Workshop für Fotografen
Samstag, 12.08.17 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Dozent: Christoph Achenbach
Wir alle kennen das. Draußen ist ein tolles Licht, aber hell, und wir wollen trotzdem mit großem Blitz und Softboxen arbeiten und zudem gerne mit Offenblende.

Bei klassischer Blitztechnik und 1/250s Blitzsynchronzeit landen wir draußen dann schnell bei Blenden zwischen 8-16, was Freistellen erschwert.
Seit ein paar Jahren gibt es aber die Möglichkeit, auch kürzere Zeiten mit Studioblitzen zu nutzen und dann auch in Sachen Blendenwahl wieder
die volle Gestaltungsfreiheit zu haben.
Wie geht das? Welche Tücken hat diese Technik? Was benötige ich dafür?

Bei meinem Workshop möchte ich in etwa 1 1/2 Stunden eine kurze Einführung in die Grundlagen dieser Blitztechnik (die je nach Hersteller Highsync, Hypersync oder Supersync heißt) geben und auch in der Praxis an ein paar Beispielen vorführen.
Interessierte melden sich bitte hier unter dem Beitrag an.

DSC_1459-klein

DSC_0993-sw-klein

D6B_3761klein

Sedcards, Logos, Bilder, usw

Unsere Teilnehmerwand am Ende des roten Catwalkteppichs war letztes Jahr schon ganz ok, aber das können wir noch besser.
Besser heißt nicht feschere Modele, knallige Farben, sondern mehr Werbung mit Euch Teilnehmern.
Bringt bitte eure Logos, Sedcards, Visitenkarten in DIN A4 Größe mit zum Event oder sendet mir
eure Dateien in jpg-Format an meine Mailadresse: kontakt@g-q-s.de
Desweiteren gilt immer noch das Motto: Platz ist in der kleinsten Hütte.
Ran mit Postern, Kalender und Werbung von euch, egal ob vom Fotograf, Model, Make up Artist oder, oder, oder.
Immer her damit.

Danke

Workflow Bildbearbeitung

Workflow Bildbearbeitung
Workshop für Fotografen
Samstag, 12.08.17 von 16:30 bis 18:00 Uhr
Dozent: Oliver Rindelaub

Es gibt tausend Wege, die Bilder von der Kamera in die Bildbearbeitungssoftware zu bringen,
sie dort zu bearbeiten und zur Präsentation aufzubereiten. Hier seht Ihr, wie ICH es mache.
Meine Werkzeuge dafür sind Adobe Lightroom, Adobe Photoshop und Irfanview. Durchlauft mit
mir ein Mal den gesamten Prozess und nutzt den Workshop zum Erfahrungsaustausch mit anderen.
Das passiert in Vortragsform (Live-Bearbeitung, per Beamer zu sehen) und in Diskussion.
Es gibt genügend Zeit für Fragen und dem Ausprobieren verschiedener Bildstile. Inklusive der Frage:
Was kann ich schon bei der Aufnahme tun, um es später in der Bearbeitung einfacher zu haben?

Interesierte melden sich bitte hier unter dem Beitrag an.

„Aus Tag wird Nacht“ – Live-Shooting

„Aus Tag wird Nacht“ – Live-Shooting
Workshop für Fotografen
Freitag, 11.08.2017 von 20:30 bis 22:00 Uhr
Dozent: Oliver Rindelaub

Begleitet mich bei einem Shooting, wo die Aufgabe darin besteht, eine düstere Szene aufzunehmen .. und zwar bei Tageslicht.
Wir bauen ein Set, bei dem das Umgebungslicht so weit unterdrückt wird, dass die Hauptlichtquelle, ein Blitz,
die charakteristische Stimmung des Bildes liefert. Jede/r Teilnehmer/in kann die einzelnen Schritte,
Kamera- und Lichteinstellungen mit mir gemeinsam nachvollziehen, auch das Equipment wird auf Minimalismus
ausgelegt sein, so dass jeder, der einen Aufsteckblitz hat, auch mit dem eigenen Zubehör arbeiten kann.
Fünf einfache Blitzauslöser zum entfesselten Blitzen bringe ich mit. Es gibt ausreiched Zeit für Fragen und Experimente.

Gesucht wird noch ein Model (m/w), das in dem Workshop mitwirkt und natürlich die gemachten Bilder bekommt.
Als Themen/Outfits bieten sich an: Film Noir, Fantasy, Cosplay, Gothic, Superhelden, Gangster, Detektive.

Interessierte melden sich bitte unter diesem Beitrag an.

IMG_0045

unser Grillbuffet g-q-s 2017

Das Grillbuffet am Samstag Abend, dem 12. August 2017 ab 18:00 Uhr,
unser Grillmeister ist wie in den letzen Jahren Andreas mit seinem Team:

Westfälische Rostbratwurst,
Schweinefiletspieße mit Paprika und Zwiebeln,
Schweinenackensteaks mit diversen Marinaden,
gefüllte Frikadellen mit Fetakäse und getrockneten Tomaten,
Hähnchenbrustfilet mit diversen Marinaden,
vegetarische Gemüsespieße,
marinierter Grillkäse,

Beilage:
Ofenkartoffeln und Grillgemüse,

Salate:
Tomate-Mozzarella,
italienischer Nudelsalat,
Krautsalat,
Bauernsalat,
verschiedene Blattsalate,
Krabbencocktail,

Dressings:
Joghurt-Dressing
Balsamico-Dressing,
Essig-Öl-Dressing

Brotauswahl

Dipps:
Zsatziki, Senf, Ketchup, Barbequesauce

Das Buffet ist im Eventbetrag enthalten und berechtigt freigeschaltete Teilnehmer, daran teilzunehmen. Guten Appetit.

Eventkostenaufstellung 2017

g-q-s 2017 heißt 72 Stunden Power.
Profis, Amateure und Interessierte, die ihrem Hobby nachgehen, treffen sich aus ganz Deutschland, um zu shooten, zu quatschen, zu diskutieren, sich auszutauschen und um sich einzubringen.

Jeder Eventteilnehmer hat die Möglichkeit, bis zu 72 Stunden am Event teilzunehmen, jeder wie er kann und mag.

Die Teilnahmegebühr beträgt 32,00 Euro und setzt sich wie folgt zusammen:

• Miete der Turnhalle, des Studio, Sauna, Ruheraum und Duschbereich, incl. Endreinigung (all diese Räumlichkeiten können neben dem Gelände für Fotoshootings genutzt werden)

• Shuttleservice ab BhF Hamm

• Grillbuffet am Samstag inkl. Entlohnung der Grillmeister (Getränke sind über die Küche oder Gaststube zu beziehen und müssen gesondert bezahlt werden. Auch ein Getränkeautomat steht uns zur Verfügung)

• Kosten für den DJ inkl. Equipment

• Rücklagen für die Website und kleinere, unvorhersehbare Ausgaben.

Das Schloss Oberwerries ist eine öffentliche Einrichtung mit Schankbetrieb und für und von Jedermann nutzbar.
Wir können von Freitag Mittag bis Sonntag Mittag viele Räumlichkeiten und Flächen im Schloss (WTB), auf dem Schlossgelände und ausserhalb für unsere Zwecke nutzen. Wir werden wie jedes Jahr wunderbar vom WTB-Team unterstützt.

Aber:
UNSER EVENT IST EINE GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG.
Nur Eventteilnehmer dürfen die gegebenen Möglichkeiten nutzen. Die Teilnehmer sollten sich aufeinander beschränken und keine Zaungäste und Absahner einladen, nur weil jemand gerade in der Nähe ist. Der Fairness halber sollten rein zufällig vorbeikommende Interessierte Abstand nehmen von Aktionen und Aktivitäten, damit sind vor allem auch Shootings gemeint.

Es wird hierbei keine Ausnahme gemacht und auch keine Beitragsfreiheit gewährt.
Wer nichts isst, muss trotzdem den Beitrag zahlen, denn es entstehen an dem Wochenende noch andere Kosten, die oben aufgeführt sind und die zu deckeln sind.

WIR SIND DAS EVENT

g-q-s 2017 Abendmahlvorschläge

Wer die Wahl hat, hat die Qual..
Auch 2017 hat sich die Küche etwas Leckeres für den Freitag Abend als Abendmahl ausgedacht, wir können wieder aus 2 Vorschlägen auswählen.

Jörg Nikolaus hat in unserer FB-Gruppe eine Doodle-Liste online gestellt.
Zuerst geht es wie immer um den Vorschlag, das Menue mit den meisten Stimmen wird dann Freitag Abend serviert.
Ab dem 17. Juli können sich dann die Teilnehmer für das Abendmahl anmelden.

Das Menue kostet 13,00€ und muss am Freitag Abend vor dem Abendmahl bezahlt werden. Getränke kann man gesondert erwerben.

Menüvorschlag 1:
Vorspeise:
bunter Salatteller mit gedünsteten Shrimps,
Baguette und Knoblauchdip;
Hauptgang:
Schweinefilet im ganzen gebraten
an Pfefferjus und Gratin;
Dessert:
Erdbeer-Rhabarbercreme;

Menüvorschlag 2:
Vorspeise:
Antipasti;
Hauptgang:
gebratenes Hähnchenbrustfilet
an Balsamicosauce,
Vicky Möhren und Gnoccis;
Dessert:
verschiedene Moussesvariationen

Guten Appetit

Fahrgemeinschaften-Mitfahrgelegenheit-Shuttle:

Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften sind ein wichtiges Thema , zumal man dann die Kosten minimieren kann.
Schreibt einfach einen entsprechenden Kommentar unter diesem Artikel und hinterlasst
euren Wohnort, die An- und Abfahrtsdaten. Ich werde speziell diesen Artikel immer wieder posten. Eine Kontaktaufnahme empfehle ich
dann u.a. über die Teilnehmerliste hier auf der Website oder über die entsprechenden Portale, FB und M-K,
wenn man sich dort kennt oder befreundet ist.

Auch 2017 biete ich für Eventteilnehmer ab Donnerstagmittag wieder einen Shuttle-Service an.
Bahnanreisende (Bahnhof: Hamm/Westf.) hinterlegen bitte hier Ihre Ankunftszeit, damit die Abholung koordiniert und organisiert werden kann.
Vorweg: Bahnhof am Hauptausgang verlassen, dann links Richtung Postgebäude gehen, automatisch kommt man zu einem Kurzzeitparkplatz.
Rückfahrt wird dann vor Ort geklärt, thx.

Für Unabhängige gibt es noch die Busverbindung R37. Gegenüber dem Bahnhofsausgang ist der Busbahnhof.
Mit der Linie R37 kann man ab 8:30Uhr, 9:30Uhr, 11:30Uhr, 13:30Uhr, 14:30 Uhr, 16:30 Uhr, 17:30 Uhr, 18:45 Uhr mit dem Beckumer Linienbus bis
zur Haltestelle Schloß Oberwerries fahren, (13 Haltestellen, ca.15 Minuten), dann nur noch ca. 5 Minuten Fußweg!

Meine Empfehlung für die mobile Anfahrt:
Autobahn A1 aus Richtung Norden kommend: Abfahrt Ascheberg abfahren, B58 nach rechts folgend,
in Drensteinfurt dann B63 Richtung Hamm. In Hamm am 2. Kreisverkehr (Real-Markt) 3. links raus, am 4. Kreisverkehr links raus, der B 61 folgen.
Nach dem Ortsausgangschild von Hamm-Heessen den 6. Weg rechts rein, Schloß Oberwerries ist ausgeschildert.

Autobahn A1 und A2 aus Köln oder Oberhausen kommend: Kamener Kreuz Richtung Hannover, 3. Abfahrt Hamm-Uentrop/Ahlen runter, rechts, Beschilderung nach Hamm-Heessen folgen, Hinweisschild auf der B61 für Schloß Oberwerries beachten.

Autobahn A2 aus Richtung Hannover kommend: Abfahrt Hamm-Uentrop/Ahlen abfahren, dann wie oben beschrieben fahren

Autobahn A44 aus Kassel kommend: Autobahnabfahrt Soest-Ost, B 475 nach Beckum fahren, dann in Lippborg Richtung Hamm/Autobahn, ab der Autobahn wie oben beschrieben fahren.

Vergleicht meine Anreisedaten mit eurem Navigationsgerät und wählt nach Möglichkeit bei Abweichungen meine Fahrtroute, denn alles andere führt
zu unnötigem Zeitverlust. Gute Anreise..

Bitte aufmerksam durchlesen und entsprechend kommentieren. Danke, Ihr erspart mir Arbeit.

Gruß Friedrich
01702778329