Workshop: Fotografieren unter „schlechten“ Lichtverhältnissen

Fotografen kennen das Problem: bei der Hochzeit in der Kirche ist das Blitzen verboten, später bei der Feier möchte man die Hochzeitsgäste
ungern „erblinden“ lassen oder unauffällig einige Momente einfangen. Bei einer Modenschau möchte man die Beleuchtung der Show dokumentieren
oder beim Modelshooting das available Light ausnutzen, um die Bilder nicht „tot zu blitzen“ oder eine Alternative zum Blitzen im Fotostudio
zu haben.

Als Theaterfotograf muss ich den Blitz zu Hause lassen: nicht nur andere Zuschauer wären von den erhellenden Momenten extrem gestört,
auch die Lichtstimmung auf der Bühne wäre dahin. Daher bin ich es gewohnt, bei wenig Licht und hohem ISO zu arbeiten.
In einem jahrelangen Lernprozess habe ich mir Methoden erarbeitet, wie ich mit schwierigen Lichtsituationen und schnell wechselnden
Lichtverhältnissen gut umgehen kann (Bildbeispiele gibt es auf meiner Homepage www.musical-world.de).

Im Workshop möchte ich meine Erkenntnisse gerne mit interessierten Fotografen diskutieren und Fragen beantworten wie:

· Welche Ausrüstung benötige ich für Aufnahmen bei wenig Licht?

· Mythen zu lichtstarken Objektiven, Rauschen bei hohem ISO, Bildstabilisatoren, Stative und die Schärfe im Bild

· Was sind gute Kameravoreinstellungen (Zeit- oder Blenden-Vorwahl, oder lieber manuell)?

· Wie reagiere ich blitzschnell auf wechselnde Lichtstimmungen?

· Gegenlichtsituationen oder wie fotografiere ich einen Mann im schwarzen Anzug vor dem schwarzen Vorhang?

· Warum RAW-Bilder statt JPG und wie hole ich mit Lightroom und Photoshop wichtige Bildinformationen zurück?

Bei dem QGS Night-Catwalk können die Techniken dann live ausprobiert werden!

Stephan Drewianka

Interessierte dürfen sich gerne hier unter dem Artikel anmelden
Wann: 08.August 2015 ca. 11:30 Uhr

20 Gedanken zu “Workshop: Fotografieren unter „schlechten“ Lichtverhältnissen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>