Instagram-Workshop: Samstag, 16:30-17:30 Uhr (während des Catwalktrainings)

Workshop von Diana Woito:

Keine Begrenzung der Teilnehmer

Sag mal wie geht denn das?

Diese und andere Fragen wurden mir bezüglich Instagram sehr häufig gestellt. Aus diesem Grund möchte ich gern mein Wissen geballt in einer Stunde vermitteln.

Der Instagram Workshop im Überblick:

Instagram im Überblick

Profilbild und BIO – was ist wichtig

Hashtags, Stories, Videos – die Optionen im Überblick

Markierungen und Verlinkungen

Dein Feedback für mehr Sichtbarkeit

Fans klauen

Livestream

den eigenen Erfolg messen

Fragen

Wer Interesse an diesem Workshop hat, kann sich hier direkt unter diesem Beitrag mit einem Kommentar anmelden.

Workshop Blitz und/oder Reflektor: Samstag, 16:30-17:30 Uhr (während des Catwalktrainings)

Workshop von Christoph Achenbach::

Max 10 Teilnehmer

Workshop Blitz und/oder Reflektor

Wenn draußen das Licht nicht perfekt ist, steht man häufig vor der Wahl: Blitz oder Reflektor? Wir schauen uns die Vor- und Nachteile beider Lösungen an und versuchen auch, beides zu kombinieren. Dabei werden wir nach einer

kurzen Einführung praktische Erfahrungen rund um das Schloss herum sammeln. Bitte bringt dafür, soweit verfügbar, eigene Blitzgeräte (idealerweise mit Funksender und Empfänger) und Reflektoren mit, so dass mit dem eigenen Equipment getestet werden kann.

Der Workshop hat Personen als Zielgruppe, die noch nicht viel Erfahrung im Umgang mit Blitzen/Reflektoren haben oder solchen, die ihre Erfahrungen auffrischen wollen.

Wer Interesse an diesem Workshop hat, kann sich hier direkt unter diesem Beitrag mit einem Kommentar anmelden.

Workshop analoge Fotografie: Freitag 10:00 Uhr

Back to the roots ist das Motto dieses Workshop, den André Schüssler und Matthias Kullmann beim Event 2019 anbieten werden.

Es geht um die analoge schwarz / weiß Fotografie. Wir bieten 10 Teilnehmern die Möglichkeit je drei analoge Portraits eines Modells zu erstellen und von diesen dann im weiteren Verlauf des Workshops, unter Anleitung der Fotografen, Papierabzüge zu erstellen.

Die Fakten:

Wir starten am Freitag um 10 Uhr mit dem Erstellen der Bilder. Im Anschluss daran wird die Negativentwicklung durch unsere Workshopleiter erfolgen. Die Positiventwicklung wird dann im Laufe des Tages jeweils einzeln unter Anleitung erfolgen. Model und Fotograf erhalten jeweils ein Abzug des Bildes. Analogkamera und Material wird durch uns organisiert, als Teilnehmer musst Du nur gute Laune und Motivation mitbringen, dich mit der alten Technik zu beschäftigen.

Wer Interesse an diesem Workshop hat, kann sich hier direkt unter diesem Beitrag mit einem Kommentar anmelden. Der Workshop ist limitiert auf maximal 10 Teilnehmer.